lesachtal.cc
Aktuelles aus dem Lesachtal
von Felix Seher am 24.10.2017 geschrieben
1.456 0

Rund Geht's! - Abfalltrennung am Friedhof

Denn auch die Friedhofs-Biotonnen werden an die heimischen Kompostanlagen geliefert und mit ihnen wertvoller Rohstoff für die Kompostproduktion. - © AWV© AWV

Denn auch die Friedhofs-Biotonnen werden an die heimischen Kompostanlagen geliefert und mit ihnen wertvoller Rohstoff für die Kompostproduktion.

Allerheiligen und Allerseelen nahen. Mit viel Hingabe pflegen und schmücken wir in diesen Tagen die Gräber unserer Verstorbenen. Auch dabei fallen zahlreiche Abfälle an, die richtig getrennt werden müssen. Gerade bei biologischen Friedhofsabfällen ist das saubere Sortieren wichtig.

Dieses Portal wird gesponsert von

PC Doktor

Fremdstoffe vermeiden. Fremdstoffe wie Steckschwämme, Drähte, Folien, Kerzenbecher aus Kunststoff und Metallabdeckungen verursachen Probleme bei der Verarbeitung. Einerseits können Schäden an den Maschinen beim Sieben und Wenden der Komposterde entstehen, andererseits verschlechtern Fremdstoffe das Biotonnen-Endprodukt - die Komposterde.

Richtig Trennen. Hier ein Blick darauf, was in die Biotonne am Friedhof entsorgt werden darf:

© AWV© AWV

Im Restmüll hingegen landen sollen Kerzenbecher, Wachsreste, Dochte, Dekomaterial, Steckschwämme, kaputte Glas- und Plastikvasen oder Blumentöpfe. Und alles, was nun noch übrig bleibt - wie z. B. Grabeinfassungen, Kies, große Metallteile und Reste von Spezialreinigern für Steine und Platten bringen Sie bitte ins Altstoffsammelzentrum.

"Umweltbewusster" Grabschmuck. Verrottende Materialien bei Gesteck & Co reduzieren die Mengen, die sinnlos wieder in den Tonnen landen und man selbst hat auch wesentlich weniger "Trennarbeit". Unser Tipp: Achten Sie beim Kauf von Dekorationsmaterialien oder fertigen Gestecken einmal darauf.

Kontakt

AWV Westkärnten
Kühwegboden 13
9620 Hermagor-Pressegger See

Tel.: +43 4282 2333 270
Fax: +43 4282 2333 224
E-Mail: office@awvwestkaernten.at

zur Übersicht
Diskussion

Wosnlos? Noch kein Kommentar? Sei der erste und gib deinen SENF dazu!